Nageldesigner setzen auf die Geltechnik!


München, 02.07.2009

Jede Frau die sich ihre Nägel in einem Nagelstudio pflegen lässt, kennt und schätzt die sogenannten Gelnägel. Die Arbeit der Nageldesigner in München in den einzelnen Nagelstudios sieht zunächst recht einfach aus, setzt aber eine gründliche Nagelvorbereitung voraus.

Der Nagel muss zunächst in dem Nagelstudio vorbereitet sein, damit die unter lichthärtendem Kunststoff eingesetzten Tipps (Kunstnägel) auch die gewünschte Verträglichkeit erreichen. Der Nageldesigner verwendet einen wasserlöslichen und chemisch Schadstofffreien Nagelkleber.

Alternativ zu den Kunststoffnägeln kann in den Nagelstudios auch die sogenannte Schablonentechnik verwendet werden. Bei dieser Nageldesigntechnik benutzt der Nageldesigner eine Schablone zur Bildung der Kunstnägel ohne dabei die vorgefertigten Nägeltipps einzusetzen.

Sind die Kunstnägel fertiggestellt so werden sie von dem Nageldesigner mittels einer Feile mit dem Naturnagel vorsichtig ausgeglichen. Dabei wird in einem Nagelstudio ein fließender Übergang zwischen dem Kunstnagel und dem Naturnagel geschaffen.

Anschließend sind die widerstandsfähigen Nägel nach Kundenwunsch formbar.

Suchen Sie einen Nageldesigner in Ihrer Nähe?

>>> dann benutzen Sie doch unsere Kartensuche